top of page

JOE RENTAL CAMPERVERMIETUNG

Über Instagram habt ihr es wahrscheinlich schon mitbekommen: unseren Camper für den Norwegen Roadtrip im April 2022 haben wir bei Joe Rental gemietet.

Während der Planung unserer Reise war uns relativ schnell klar, dass wir im April nicht mit unserem Vito nach Norwegen fahren möchten. Wir vermuteten, dass es kalt sein würde und noch Schnee liegen würde. Wir wollten ein bisschen mehr Platz haben, vor allem, um unsere nassen und kalten Klamotten schnell wechseln und aufhängen zu können, aber auch, was die Sanitärsituation anging, ein bisschen mehr „Luxus“ haben. Ein Campervan war die Lösung.

Wir recherchierten auf den gängigen Portalen und stießen dann über Instagram auf Joe Rental.


Inhaltsverzeichnis
 

Joe Rental

Seit 3 Jahren gibt es die Joe Rental Camper-Vermietung, mit Standorten in Vaihingen/Enz, Tamm und sogar Berlin (Stand 2022). Demnächst wird es wohl auch Stationen in Heilbronn und Nürnberg geben. Joe Rental wächst und das zurecht. Die Vermietung wird mit viel Liebe und Sorgfalt betrieben. Die Wohnmobile und Camper, die man mieten kann, sind neu oder maximal 2 Jahre alt und entsprechen somit den aktuellen Standards. Innen sind sie top gepflegt und man fühlt sich direkt wohl. Die Mietfahrzeuge sind z.B. von den Marken Pössl oder Sunlight.



Der Camper

Für unsere Reise entschieden wir uns für einen Pössl 2 Win R Plus 600 mit Aufstelldach und Raumbad. Wir hofften, dass wir zumindest zum Ende unserer Reise das Aufstelldach nutzen könnten, wenn wir wieder in südlichere Regionen kämen – aber ihr wisst ja, wie unsere Reise endete. Vom Aufstelldach hatten wir also recht wenig, haben aber trotzdem mal nach oben gespickt, um uns einen Eindruck zu verschaffen. Hier kann man bestimmt die ein oder andere Nacht verbringen; am Abend die Sterne beobachten und am Morgen den Sonnenaufgang bewundern. Beim nächsten Mal wird es definitiv für uns wieder ein Camper mit Aufstelldach 😊 Richtig begeistert waren wir auch vom Raumbad. Wir hatten uns ja extra für einen Camper entschieden, um Dusche und Toilette im Camper zu haben. Das Raumbad im Pössl vergrößert sich bis in den Flur hinein (Privatsphäre schaffen zwei Rollos), sodass man richtig viel Platz beim Duschen und allem anderen hat.

Das Doppelbett im hinteren Teil des Campers ist mit 1,96 m x 1,57 m wirklich angenehm groß – wir hatten beide genügend Platz zum Schlafen. Über dem Bett findet man auch ordentlich Stauraum für Kleidung, Bücher etc.

An der Küchenzeile mit Zweiflammen-Kochfeld, Spüle und zusätzlich hochklappbarer Arbeitsfläche lassen sich auch einige leckere Mahlzeiten zubereiten. Rechts daneben findet ihr den hochgesetzten Kühlschrank. Darunter ist übrigens noch ein kleiner Schrank. Hier haben wir unser Wasser, die Schuhe und unsere Skisachen verstaut. Im Küchenbereich gibt es noch drei Schubladen mit genügend Platz für Geschirr, Töpfe und Pfannen – die übrigens ohne Aufpreis im Mietpreis enthalten sind. Auf der anderen Seite gibt es dann noch den Esstisch. Mit dem drehbaren Fahrer- und Beifahrersitz könnt ihr euch dort eine gemütliche Essecke zaubern. Auch über dem Esstisch gibt es nochmal zwei Fächer mit Stauraum – hier fanden unsere Kameras und das ganze Zubehör einen sicheren Platz.

Am meisten überraschte uns der große Keller im Heck. Neben den, im Mietpreis enthaltenen, Campingtisch und Campingstühlen, gab es hier noch eine große Kiste mit Wasserschlauch, Kabeltrommel, Gießkanne etc. und auch ein kleines Pannenset. Und es war immer noch Platz genug für einen Bierkasten, unsere Skier, die Skischuhe und später dann die vielen vielen Wäschetüten 😊 Platzmangel hat man im Pössl 2 Win R Plus 600 definitiv nicht.


Übergabe und Rückgabe

Den Camper fragten wir per Mail an, auf der Webseite gibt es aber auch direkt ein Buchungsformular, in dem dann alle enthaltenen Dinge beschrieben sind. Was wir besonders positiv für unsere Reise fanden war, dass es keine Begrenzung der Kilometer gab. Wir mussten uns dahingehend also nicht einschränken.

Unseren Pössl konnten wir sogar am Abend vor unserem eigentlichen Mietbeginn übernehmen. Da sich unsere Pläne etwas geändert hatten, schrieben wir eine nette Mail und fragten an. Tatsächlich konnten wir den Camper dann donnerstags übernehmen und am Freitag direkt losfahren. Das war klasse! Bei der Übernahme wird man innerhalb einer Stunde in die wichtigsten Themen eingewiesen, wird auf alle bereits bestehenden Macken, Kratzer usw. hingewiesen und füllt das Übergabeprotokoll aus. Dann ging es auch schon los und wir konnten den Camper einräumen.

Auch die Rückgabe verlief reibungslos. Wir vereinbarten telefonisch eine Uhrzeit, brachten den Camper auf den Hof und liefen zusammen nochmals um das Fahrzeug. Zuvor hatten wir den Wagen von Innen und Außen gereinigt - gegen einen Aufpreis könnt ihr aber auch eine Reinigungspauschale hinzubuchen. Außerdem haben wir den Camper vollgetankt (Diesel + AdBlue) zurückgebracht.


Facts

  • Sowohl die Uhrzeit für Übergabe und Rückgabe können individuell vereinbart werden

  • Generell gilt eine Mindestmietdauer von 5 Tagen. Kürzere Mieten müssen angefragt werden

  • In jeder Kategorie gibt es auch Camper für Hundebesitzer (Hundecamper)

  • Die Kaution beträgt 1.000€ und kann bar, vorab per Überweisung oder per PayPal hinterlegt werden.

Der ganze Ablauf vor, während und nach der Miete war wunderbar unkompliziert. Wir konnten jederzeit per Mail oder telefonisch unsere Fragen stellen und uns wurde direkt weitergeholfen. Für eure nächste Reise können wir euch Joe Rental definitiv empfehlen! Jetzt Wohnmobil oder Camper mieten bei Joe Rental Wohnmobilvermietung




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page