top of page

HEITERWANGERSEE

„When snow falls, nature listens.“ – Antoinette van Kleeff


Letztes Wochenende ging es für uns in den Schnee.

Am Samstag haben wir uns mit Freunden zum Skifahren an der Zugspitze aufgemacht. Für den Sonntag haben wir einen kleinen Spaziergang am Eibsee geplant.

Das Skifahren war toll – auch wenn die Verhältnisse alles andere als super waren. Es war total stürmisch und es hat die ganze Zeit geschneit. Außerdem waren doch einige Leute auf der Zugspitze zum Skifahren – trotz 2G+ und reduzierter Ticketanzahl! Für Laura als Skianfängerin waren die Bedingungen nicht optimal. Die drei anderen hatten nur wenige Probleme, wobei die vielen Hubbel durch den Neuschnee und die Kurvenfahrten der anderen Skifahrer für alle anstrengend waren.

Auch wenn es kein perfekter Skitag war, war es doch ein super cooler Tag mit Freunden!

Abendessen gab es im Bungalow 7. Tolles Restaurant und die Gerichte sind super lecker! Absolute Empfehlung, wenn ihr in Garmisch-Partenkirchen seid! Übernachtet haben wir im Dorint Sporthotel in Garmisch-Partenkirchen. Und das Hotel macht seinem Namenszusatz „Sporthotel“ alle Ehre! Das Hotel besteht aus mehreren einzelnen Häusern. Diese sind durch Gänge miteinander verbunden. Allerdings sind die Wege wirklich seeehr lang! Wir haben knapp 5 Minuten gebraucht, bis wir in unserem Zimmer waren. Die waren aber wiederum wirklich genial! Für ca. 52€/Person hatten wir ein ganzes Apartment mit abgetrenntem Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad, Essecke und sogar einer Küche. Das Frühstück am nächsten Morgen war sehr gut und es gab eine riesige Auswahl!

Trotz der weiten Laufwege, können wir das Dorint Sporthotel nur empfehlen.

Wie bereits gesagt, haben wir für den Sonntag einen kleinen Spaziergang am Eibsee geplant. Bereits in Garmisch-Partenkirchen wurde aber angezeigt, dass die Parkplätze voll seien. Als wir dann in Grainau ankamen hieß es sogar, dass die Zufahrt gesperrt sei. Da die Partnachklamm momentan auch geschlossen ist, wollten wir uns schon niedergeschlagen auf den Rückweg machen.

Zum Glück hatte Marvin aber noch die Idee am Heiterwangersee zu halten.

Und das war die absolut beste Entscheidung die wir hätten treffen können! Keine Menschenseele, nur wir vier am See, im Schnee. Schaut euch einfach diese Bilder an, die sagen doch alles:


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BERWANG

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page